Ein Boot liegt auf dem Meer vor Anker

Jeder Mensch hat ein verborgenes Lebenselixier, das ihn nährt und am Leben erhält. Man kann es verschwenden, aber auch erhalten. Wie, das verraten die Spirits heute in Feierlaune.

Ich werde gleich von mehreren Spirits begrüßt, die auf dem überdachten Deck eine Boots stehen und anscheinend eine Party feiern. Sie winken mir fröhlich zu. Die Sonne scheint und der See, auf dem sich das Boot befindet, schimmert in einem satten Blau. Ein lauer Wind weht. Das Wetter ist ganz im Kontrast zu unserem Regen heute.

Ich: Warum feiert ihr eine Party? Was wollt ihr mir damit sagen?

Ein weiblicher Spirit klärt mich auf: Wir feiern das Leben. Schau dir die Tiere an.

Sie greift mit der Hand ins Wasser, holt einen Krebs heraus und zeigt ihn mir begeistert. Dann lässt sie ihn zurück ins Wasser gleiten.

Spirit: Die Natur ist wunderschön! Es ist Sommer, alles blüht, es ist die Jahreszeit der Freude und Fülle!

Nun höre ich auch Musik im Hintergrund und die anderen Spirits beginnen auf dem Boot zu tanzen. Nur meine Gesprächspartnerin bleibt an der Reling stehen, um sich mit mir zu unterhalten.

Spirit: Es muss nicht immer alles einen Zweck haben, was man tut. Ihr plant immer alles nach Zielen und alles muss alles einen Sinn haben. Seid doch einfach nur!

Ich: Das klingt schön. Und es fühlt sich nach Freiheit an. Man sagt ja auch „die Seele baumeln lassen“. Das kommt diesem Gefühl schon sehr nahe.

Ich spüre, wie mich eine tiefe Entspannung durchflutet, so dass ich fast einschlafe. Ich spüre ein Loslassen von Allem, auch von der Schwerkraft. Wenn man alles loslässt, beginnt man zu schweben. Das ist ein sehr schöner Zustand. Dann schreibe ich heute halt nur darüber.

Spirit: Sei jetzt mit uns hier.

Ich sehe die fröhlichen Gesichter und höre ab und zu ein Lachen herüber wehen. Es ist angenehm warm. Ich bin vollkommen im Jetzt. Nichts anderes ist mehr wichtig. Das Jetzt fühlt sich viel echter an als das Vorhin oder das Später. Es ist nur ein Moment, aber es scheint unendlich zu sein.

Die Spirit-Frau gibt mir ein Glas mit einer fast klaren Flüssigkeit über die Reling. Ich soll sie probieren. Als ich daran nippe, schmeckt sie leicht nach Saft. Aber welche Sorte? Vielleicht Holunder?

Spirit: Das ist das Elixier des Lebens. Es ist tief in deinem Inneren verborgen. Es ist dein Nektar, der dich nährt. Niemand außer dir hat den Zugang dazu. Es stärkt dich.

Ich: Woher kommt es?

Spirit: Es kommt von deiner Mutter. Sie hat es dir gegeben.

Ich spüre große Dankbarkeit und lächele.

Ich: Ist das bei jedem Menschen so?

Spirit: Ja. Jeder bekommt es von Geburt an. Und wenn es aufgebraucht ist, ist es aufgebraucht.

Ich: Und bekommt man nichts vom Vater? In der Traditionellen Chinesischen Medizin sagt man zum Beispiel, dass man die Lebensenergie von Mutter und Vater bekommt.

Spirit: Ganz zu Beginn der Zeugung ist er beteiligt. Er gibt den Funken, damit Leben entstehen kann. Aber das Elixier ist von der Mutter.

Ich: Wie erhalte ich mein Elixier am besten?

Spirit: Da es flüssig ist, ist genug trinken wichtig. Aber das ist nur die physische Ebene. Auf emotionaler Ebene erhältst du es durch erfüllte Liebesbeziehungen. Das führt übrigens auch dazu, dass du gutes Lebenselixier an deine Kinder weitergeben kannst.

Ich: Und was ist mit Freundschaften?

Spirit: Die wirken auch, aber nicht so stark wie eine Liebesbeziehung. Und auf seelischer Ebene stärkst du das Elixier durch einen Sinn im Leben.

Ich: Dann ist Sinn also doch wichtig.

Spirit: Ich meine hier den Menschen im Gesamtzusammenhang mit der Welt, also dass jeder seinen Platz darin findet. Du darfst trotzdem einzelnen „sinnlosen“ Tätigkeiten nachgehen.

Ich: Andersherum: Was zerstört das Lebenselixier?

Spirit: Hass, Schlafmangel, Drogen, Alkoholsucht. Viele Dinge, bei denen die Liebe fehlt.

Ich: Und wenn das Elixier aufgebraucht ist, stirbt man?

Spirit: Ja. Man kann natürlich auch schon vorher an Unfällen etc. sterben.

Es entsteht eine Stille in unserem Gespräch, weil ich so entspannt bin, dass mir keine Fragen mehr einfallen. Und der Spirit hat anscheinend sonst auch nichts zu sagen. Und so lasse ich einfach die Szene mit den feiernden Spirits in Sommerlaune auf mich wirken. Eigentlich muss man gar nicht in den Urlaub fahren. Bei den Spirits ist es schon wie im Urlaub, mit Glücksgarantie. Es ist alles gut, wie es ist, da gibt es nichts zu klären oder zu fragen. Alles ist in vollkommener Harmonie. Alles ist. Ich genieße diesen Glückszustand noch eine Weile …

Dann bedanke ich mich bei den Spirits und verabschiede mich.

Wie können wir unser verbogenes Lebenselixier erhalten?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 2 =